Angebote zu "Serie" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Nelles Guide Ägypten (eBook, PDF)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

REISEZIELE: Der Nelles Guide Ägypten führt Sie von der pulsierenden Metropole Kairo in die zeitlose Schönheit der Niloase. Die Monumente der Pharaonenzeit, die prächtigen Moscheen und Kirchen werden ebenso beschrieben wie die herrlichen Strände an den Küsten des Mittelmeers und des Roten Meers, die bizarre Bergwelt des Sinai und die noch unberührten Oasen in der Sahara. GESCHICHTE: Pyramiden, Sphingen, Gräber und Tempel zeugen von der jahrtausendealten Geschichte des Landes am Nil. An den Ufern des großen Stromes entstand eine der ersten Hochkulturen der Menschheitsgeschichte. Unter Kalifen und Sultanen wurde Ägypten zum Märchen aus 1001 Nacht. REISEINFORMATION: Ob Sie per Schiff, Bus, Taxi oder Flugzeug durch Ägypten reisen wollen, der ausführliche Informationsteil im Anhang des Buches berät Sie vor und während der Reise. Eine Fülle von praktischen Tipps und Restaurant-Adressen finden Sie zusätzlich in den Infoboxen der Reisekapitel. INFORMATIONEN ZU ÄGYPTEN: Ägypten bietet seinen Besuchern nicht nur herrliche Strände und weltberühmte Tauchreviere, sondern auch großartige Zeugnisse einer jahrtausendealten Geschichte. Der perfekte Begleiter für Ihre Reise in den nordostafrikanischen Staat ist der Nelles Guide Ägypten. Die meisten Touristen aus Europa steuern die größten Ferienzentren des Landes am Roten Meer an: Hurghada oder Sharm-ash-Sheikh auf der Sinai-Halbinsel. Beide bieten geschmackvolle Hotelanlagen, viele Freizeitmöglichkeiten und ein reges Nachtleben. In Hurghada und an der zunehmend touristisch entwickelten Küste südlich der Stadt kann man häufig direkt vom Strand aus schnorcheln und in weiter draußen gelegenen Tauchgründen die Unterwasserwelt erkunden. Die Sinai-Halbinsel punktet mit dem Meeresnationalpark Ra's Muhammad, einem der schönsten und artenreichsten Tauchreviere der Welt, und bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Hinterland, wie dem Katharinenkloster und dem Mosesberg. Von den beiden Ferienzielen aus lassen sich verschiedene Sehenswürdigkeiten des Landes auf Tagesausflügen erkunden; einen tieferen Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes gewährt eine Nilkreuzfahrt. Eine überwältigende Mischung aus Altertum und Moderne bietet die 15-Millionen-Metropole Kairo. Das Ägyptische Museum, Alt-Kairo und die Islamische Altstadt mit ihren Moscheen, der Zitadelle und der Totenstadt begeistern Besucher aus aller Welt. Westlich von Kairo liegen die berühmten Pyramiden von Giza, erbaut in der Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr. von den Königen Cheops, Chephren und Mykerinos. Diese Wunderwerke der Architektur geben Wissenschaftler bis heute Rätsel auf, und ihre Besichtigung zählt zu den eindrucksvollsten Erlebnissen jeder Ägypten-Reise. In Mittelägypten begeistern die Totenstädte von Banî Hasan und Tunat al-Gebel, die Überreste der einstigen Residenz von Theben, Tall al-'Amârna und die Tempel von Abydos und Dandara mit bedeutenden Reliefs. Kontrastprogramm zu den kulturellen Glanzlichtern sind die üppigen Oasen der Westwüste: Khârga, Dâkhla und Al-Bahrîya. 700 km südlich von Kairo erhebt sich auf dem Gebiet des früheren Theben-Ost am östlichen Nilufer der Tempel von Luxor mit den Resten der Kolossalstatuen Ramses' II. Unweit breiten sich die Tempel von Karnak aus, die größte Tempelanlage Ägyptens aus pharaonischer Zeit. Über eine Brücke oder per Fähre erreicht man die Nekropole von Theben-West mit dem Tal der Könige, dem Tal der Königinnen, dem Ramesseum und den Memnonskolossen. Weiter nilaufwärts liegen die märchenhafte Stadt Aswân und, ganz in ihrer Nähe, die heilige Insel Philae mit dem Tempel der Isis. Die berühmtesten der nubischen Tempel stehen in Abu Simbel. Ramses II. demonstrierte hier seine Macht mit prunkvollen reliefverzierten Bauten. DIE SERIE NELLES GUIDE REISEFÜHRER: Der Nelles Guide Reiseführer deckt alle speziellen Anforderungen an moderne Reiseführer ab. Er enthält Ausführliches zu Geschichte und Kultur, beschreibt alle wichtigen Reiseziele und gewährt spannende Einblicke in Landestypisches. Mehr als 100 fantastische Farbfotos animieren zum ausgiebigen Blättern und Lesen. Außerdem bietet der Guide praktische Informationen zur Reisevorbereitung und gibt viele nützliche Tipps zum Aufenthalt vor Ort. Die topaktuellen Texte korrespondieren mit den zahlreichen detailgenauen Karten und Plänen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Nelles Guide Ägypten (eBook, PDF)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

REISEZIELE: Der Nelles Guide Ägypten führt Sie von der pulsierenden Metropole Kairo in die zeitlose Schönheit der Niloase. Die Monumente der Pharaonenzeit, die prächtigen Moscheen und Kirchen werden ebenso beschrieben wie die herrlichen Strände an den Küsten des Mittelmeers und des Roten Meers, die bizarre Bergwelt des Sinai und die noch unberührten Oasen in der Sahara. GESCHICHTE: Pyramiden, Sphingen, Gräber und Tempel zeugen von der jahrtausendealten Geschichte des Landes am Nil. An den Ufern des großen Stromes entstand eine der ersten Hochkulturen der Menschheitsgeschichte. Unter Kalifen und Sultanen wurde Ägypten zum Märchen aus 1001 Nacht. REISEINFORMATION: Ob Sie per Schiff, Bus, Taxi oder Flugzeug durch Ägypten reisen wollen, der ausführliche Informationsteil im Anhang des Buches berät Sie vor und während der Reise. Eine Fülle von praktischen Tipps und Restaurant-Adressen finden Sie zusätzlich in den Infoboxen der Reisekapitel. INFORMATIONEN ZU ÄGYPTEN: Ägypten bietet seinen Besuchern nicht nur herrliche Strände und weltberühmte Tauchreviere, sondern auch großartige Zeugnisse einer jahrtausendealten Geschichte. Der perfekte Begleiter für Ihre Reise in den nordostafrikanischen Staat ist der Nelles Guide Ägypten. Die meisten Touristen aus Europa steuern die größten Ferienzentren des Landes am Roten Meer an: Hurghada oder Sharm-ash-Sheikh auf der Sinai-Halbinsel. Beide bieten geschmackvolle Hotelanlagen, viele Freizeitmöglichkeiten und ein reges Nachtleben. In Hurghada und an der zunehmend touristisch entwickelten Küste südlich der Stadt kann man häufig direkt vom Strand aus schnorcheln und in weiter draußen gelegenen Tauchgründen die Unterwasserwelt erkunden. Die Sinai-Halbinsel punktet mit dem Meeresnationalpark Ra's Muhammad, einem der schönsten und artenreichsten Tauchreviere der Welt, und bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Hinterland, wie dem Katharinenkloster und dem Mosesberg. Von den beiden Ferienzielen aus lassen sich verschiedene Sehenswürdigkeiten des Landes auf Tagesausflügen erkunden; einen tieferen Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes gewährt eine Nilkreuzfahrt. Eine überwältigende Mischung aus Altertum und Moderne bietet die 15-Millionen-Metropole Kairo. Das Ägyptische Museum, Alt-Kairo und die Islamische Altstadt mit ihren Moscheen, der Zitadelle und der Totenstadt begeistern Besucher aus aller Welt. Westlich von Kairo liegen die berühmten Pyramiden von Giza, erbaut in der Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr. von den Königen Cheops, Chephren und Mykerinos. Diese Wunderwerke der Architektur geben Wissenschaftler bis heute Rätsel auf, und ihre Besichtigung zählt zu den eindrucksvollsten Erlebnissen jeder Ägypten-Reise. In Mittelägypten begeistern die Totenstädte von Banî Hasan und Tunat al-Gebel, die Überreste der einstigen Residenz von Theben, Tall al-'Amârna und die Tempel von Abydos und Dandara mit bedeutenden Reliefs. Kontrastprogramm zu den kulturellen Glanzlichtern sind die üppigen Oasen der Westwüste: Khârga, Dâkhla und Al-Bahrîya. 700 km südlich von Kairo erhebt sich auf dem Gebiet des früheren Theben-Ost am östlichen Nilufer der Tempel von Luxor mit den Resten der Kolossalstatuen Ramses' II. Unweit breiten sich die Tempel von Karnak aus, die größte Tempelanlage Ägyptens aus pharaonischer Zeit. Über eine Brücke oder per Fähre erreicht man die Nekropole von Theben-West mit dem Tal der Könige, dem Tal der Königinnen, dem Ramesseum und den Memnonskolossen. Weiter nilaufwärts liegen die märchenhafte Stadt Aswân und, ganz in ihrer Nähe, die heilige Insel Philae mit dem Tempel der Isis. Die berühmtesten der nubischen Tempel stehen in Abu Simbel. Ramses II. demonstrierte hier seine Macht mit prunkvollen reliefverzierten Bauten. DIE SERIE NELLES GUIDE REISEFÜHRER: Der Nelles Guide Reiseführer deckt alle speziellen Anforderungen an moderne Reiseführer ab. Er enthält Ausführliches zu Geschichte und Kultur, beschreibt alle wichtigen Reiseziele und gewährt spannende Einblicke in Landestypisches. Mehr als 100 fantastische Farbfotos animieren zum ausgiebigen Blättern und Lesen. Außerdem bietet der Guide praktische Informationen zur Reisevorbereitung und gibt viele nützliche Tipps zum Aufenthalt vor Ort. Die topaktuellen Texte korrespondieren mit den zahlreichen detailgenauen Karten und Plänen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Ein schöner Tag Taunus
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hexen, Hünen und Heilige, Römer, Ritter und Romantiker sie alle schon zog es zu den schroffen Rebenhängen im Westen des Taunus, zu den mehr als 300 Millionen Jahre alten Steinen auf den Eschbacher Klippen, in weite Wälder und wildromantische Täler rund um den Feldberg: Der Taunus ist den Menschen seit mehr als 2000 Jahren eine Reise wert. Zwischen den Flüssen Lahn, Rhein und Main und vor den Toren der Banken-Metropole Frankfurt locken Ausflugsziele für alle Altersgruppen. 111 Top Tipps führen im Taunus-Band aus der Serie Ein schöner Tag zu teils ausgefallenen Zeitreisen durch Natur und Kultur, auf Wander- , Rad- und Genusstouren. 150 000 Besucher kommen Jahr für Jahr allein auf die Saalburg, um die einzige Grenzbefestigungsanlage der alten Römer in Europa zu bewundern. Doch außer Führungen im Fackelschein und dem Besuch römischer Garküchen hat der Taunus auch sonst jede Menge reizvoller Entdeckungen zu bieten. Da gibt es Türme mit spukenden Gespenstern, eine Oper nur für Kinder und ein Haus, in dem alles Kopf steht. Die Autoren verraten auch, warum man in Holzhausen Otto besonders gut findet, wo man auf Lamas reiten kann und an welchem Orten im Rheingau der Riesling besonders gut mundet. Sie folgen den Spuren des Mythos Loreley und zeigen die schönsten Türme und Aussichtspunkte. 111 Ausflugsziele werden mit mehr als 150 vierfarbigen Fotos und noch mehr Tipps vorgestellt. Die Anfahrt wird genau beschrieben und erklärt, wo in der Nähe gut eingekehrt werden kann. Die Presse urteilt: Herausgekommen ist ein Reiseführer der etwas anderen Art. Amüsant offeriert er ein Kaleidoskop an Freizeitideen mit vielen originellen Tipps.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Schöner Tag 06/Taunus
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Hexen, Hünen und Heilige, Römer, Ritter und Romantiker – sie alle schon zog es zu den schroffen Rebenhängen im Westen des Taunus, zu den mehr als 300 Millionen Jahre alten Steinen auf den Eschbacher Klippen, in weite Wälder und wildromantische Täler rund um den Feldberg: Der Taunus ist den Menschen seit mehr als 2000 Jahren eine Reise wert. Zwischen den Flüssen Lahn, Rhein und Main und vor den Toren der Banken-Metropole Frankfurt locken Ausflugsziele für alle Altersgruppen. 111 Top Tipps führen im Taunus-Band aus der Serie „Ein schöner Tag“ zu teils ausgefallenen Zeitreisen durch Natur und Kultur, auf Wander- , Rad- und Genusstouren. 150 000 Besucher kommen Jahr für Jahr allein auf die Saalburg, um die einzige Grenzbefestigungsanlage der alten Römer in Europa zu bewundern. Doch ausser Führungen im Fackelschein und dem Besuch römischer Garküchen hat der Taunus auch sonst jede Menge reizvoller Entdeckungen zu bieten. Da gibt es Türme mit spukenden Gespenstern, eine Oper nur für Kinder und ein Haus, in dem alles Kopf steht. Die Autoren verraten auch, warum man in Holzhausen Otto besonders gut findet, wo man auf Lamas reiten kann und an welchem Orten im Rheingau der Riesling besonders gut mundet. Sie folgen den Spuren des Mythos Loreley und zeigen die schönsten Türme und Aussichtspunkte. 111 Ausflugsziele werden mit mehr als 150 vierfarbigen Fotos und noch mehr Tipps vorgestellt. Die Anfahrt wird genau beschrieben und erklärt, wo in der Nähe gut eingekehrt werden kann. Die Presse urteilt: „Herausgekommen ist ein Reiseführer der etwas anderen Art. Amüsant offeriert er ein Kaleidoskop an Freizeitideen mit vielen originellen Tipps.“

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Nelles Guide Reiseführer Südafrika
14,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

REISEZIELE: Der Nelles Guide Südafrika zeigt Ihnen die Vielfalt des Landes - schroffe Gebirge und breite Sandstrände, Kapstadt und den Tafelberg, das Kap der Guten Hoffnung, das Weinland und die üppig grüne Gartenroute, die roten Dünen der Kalahari, die unendliche Weite der Grossen Karoo und das reiche Tier- und Pflanzenleben der Natur- und Wildschutzgebiete. GESCHICHTE: Die Vielfalt der Völker, die am Südende Afrikas aufeinandertrafen und sich über lange Zeit in oft blutigen Auseinandersetzungen gegenüberstanden, kann heute eine grosse Chance sein, denn jede der so unterschiedlichen Gruppen kann zum Aufbau des 'Neuen Südafrika' beitragen und ihr reiches Kulturerbe einbringen. REISEINFORMATIONEN: Südafrika ist ein gut erschlossenes Reiseland. Wissenswertes über Reisen nach und in Südafrika, Klima, Reisezeit, Gesundheitsvorsorge und 'Praktische Tipps' sowie ein Hotelverzeichnis finden Sie am Ende des Buches. INFORMATIONEN ZU SÜDAFRIKA: In Südafrika finden Urlauber alles, was den Reiz des Schwarzen Kontinents ausmacht: freundliche Menschen aus vielen Völkern, beeindruckende Naturschönheiten und eine faszinierende Tierwelt. Der Nelles Guide Südafrika führt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und liefert interessantes Hintergrundwissen zu Geschichte, Kultur und Natur des Landes. Der Staat im äussersten Süden Afrikas ist ungefähr dreieinhalbmal so gross wie Deutschland und verfügt über 3000 km Küstenlinie an Indischem und Atlantischem Ozean. Obwohl Südafrika in der internationalen Presse aufgrund der hohen Kriminalität im Land nicht nur positive Schlagzeilen bekommt, ist seine Beliebtheit als Urlaubsziel ungebrochen. Ein optimistisches Signal ist die Wahl Südafrikas zum Austragungsort der Fussball-Weltmeisterschaft 2010, die in neun Städten des Landes stattfinden wird. Besucher aus aller Welt steuern vorrangig die weltberühmten Sehenswürdigkeiten des Landes an. An erster Stelle steht der Krüger-Nationalpark, eines der ältesten und grössten Naturschutzgebiete der Erde. Auf einer Fläche, die etwa halb so gross ist wie die der Schweiz, leben etwa 500 Vogelarten, über 100 Reptilienarten und 150 Säugetierarten, darunter Impalas, Gnus, Zebras, Giraffen, Flusspferde - und natürlich die Big Five: Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel. Viele dieser faszinierenden Tiere kann man bei Safarifahrten oder Wildniswanderungen aus nächster Nähe beobachten. Viel bereist wird auch die so genannte Gartenroute, die nahe der Küste des Indischen Ozeans verläuft. In dieser üppig grünen, landschaftlich reizvollen Region gedeihen seltene Orchideen-, Proteen-, Erica- und Lilienarten. Kaum weniger beliebt ist eine Fahrt durch das südafrikanische Weinland. Schon seit längerem sind die guten Tropfen vom Kap auch in Europa bekannt. Neben Weinproben locken im Weinland aber auch charmante, historisch gewachsene Ortschaften wie Stellenbosch oder Franschhoek. In den Drakensbergen, mit rauen Gipfeln, tiefen Schluchten und eindrucksvollen Felsformationen ein Paradies für Wanderer, finden sich neben einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt auch zahllose Felsmalereien und -zeichnungen der Buschleute. In eindrucksvoller Lage präsentiert sich die zweitgrösste Metropole des Landes, Kapstadt; in ihrerUmgebung locken das Felsplateau des Tafelbergs und die vielen Sehenswürdigkeiten der Kap-Halbinsel, darunter die Kirstenbosch National Botanic Gardens, das Gut Groot Constantia und das legendenumwobene Kap der Guten Hoffnung. An den Grenzen zu Namibia bzw. Botswana liegen der Augrabies Falls National Park mit seiner bizarren Mondlandschaft und der Kgalagadi Transfrontier Park mit reichem Wildbestand. Doch Südafrika hat noch viel mehr Sehens- und Erlebenswertes zu bieten: fantastische Strände am Indischen Ozean; Straussenfarmen in der Kleinen Karoo; Entertainment der Extraklasse in Sun City, dem 'Las Vegas Südafrikas'; und Begegnungen mit Angehörigen der vielen Volksgruppen des Landes, darunter Xhosa, Zulu und Ndebele. DIE SERIE NELLES GUIDE REISEFÜHRER: Der Nelles Guide Reiseführer deckt alle speziellen Anforderungen an moderne Reiseführer ab. Er enthält Ausführliches zu Geschichte und Kultur, beschreibt alle wichtigen Reiseziele und gewährt spannende

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Nelles Guide Ägypten
14,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

REISEZIELE: Der Nelles Guide Ägypten führt Sie von der pulsierenden Metropole Kairo in die zeitlose Schönheit der Niloase. Die Monumente der Pharaonenzeit, die prächtigen Moscheen und Kirchen werden ebenso beschrieben wie die herrlichen Strände an den Küsten des Mittelmeers und des Roten Meers, die bizarre Bergwelt des Sinai und die noch unberührten Oasen in der Sahara. GESCHICHTE: Pyramiden, Sphingen, Gräber und Tempel zeugen von der jahrtausendealten Geschichte des Landes am Nil. An den Ufern des grossen Stromes entstand eine der ersten Hochkulturen der Menschheitsgeschichte. Unter Kalifen und Sultanen wurde Ägypten zum Märchen aus 1001 Nacht. REISEINFORMATION: Ob Sie per Schiff, Bus, Taxi oder Flugzeug durch Ägypten reisen wollen, der ausführliche Informationsteil im Anhang des Buches berät Sie vor und während der Reise. Eine Fülle von praktischen Tipps und Restaurant-Adressen finden Sie zusätzlich in den Infoboxen der Reisekapitel. INFORMATIONEN ZU ÄGYPTEN: Ägypten bietet seinen Besuchern nicht nur herrliche Strände und weltberühmte Tauchreviere, sondern auch grossartige Zeugnisse einer jahrtausendealten Geschichte. Der perfekte Begleiter für Ihre Reise in den nordostafrikanischen Staat ist der Nelles Guide Ägypten. Die meisten Touristen aus Europa steuern die grössten Ferienzentren des Landes am Roten Meer an: Hurghada oder Sharm-ash-Sheikh auf der Sinai-Halbinsel. Beide bieten geschmackvolle Hotelanlagen, viele Freizeitmöglichkeiten und ein reges Nachtleben. In Hurghada und an der zunehmend touristisch entwickelten Küste südlich der Stadt kann man häufig direkt vom Strand aus schnorcheln und in weiter draussen gelegenen Tauchgründen die Unterwasserwelt erkunden. Die Sinai-Halbinsel punktet mit dem Meeresnationalpark Ra's Muhammad, einem der schönsten und artenreichsten Tauchreviere der Welt, und bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Hinterland, wie dem Katharinenkloster und dem Mosesberg. Von den beiden Ferienzielen aus lassen sich verschiedene Sehenswürdigkeiten des Landes auf Tagesausflügen erkunden; einen tieferen Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes gewährt eine Nilkreuzfahrt. Eine überwältigende Mischung aus Altertum und Moderne bietet die 15-Millionen-Metropole Kairo. Das Ägyptische Museum, Alt-Kairo und die Islamische Altstadt mit ihren Moscheen, der Zitadelle und der Totenstadt begeistern Besucher aus aller Welt. Westlich von Kairo liegen die berühmten Pyramiden von Giza, erbaut in der Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr. von den Königen Cheops, Chephren und Mykerinos. Diese Wunderwerke der Architektur geben Wissenschaftler bis heute Rätsel auf, und ihre Besichtigung zählt zu den eindrucksvollsten Erlebnissen jeder Ägypten-Reise. In Mittelägypten begeistern die Totenstädte von Banî Hasan und Tunat al-Gebel, die Überreste der einstigen Residenz von Theben, Tall al-'Amârna und die Tempel von Abydos und Dandara mit bedeutenden Reliefs. Kontrastprogramm zu den kulturellen Glanzlichtern sind die üppigen Oasen der Westwüste: Khârga, Dâkhla und Al-Bahrîya. 700 km südlich von Kairo erhebt sich auf dem Gebiet des früheren Theben-Ost am östlichen Nilufer der Tempel von Luxor mit den Resten der Kolossalstatuen Ramses' II. Unweit breiten sich die Tempel von Karnak aus, die grösste Tempelanlage Ägyptens aus pharaonischer Zeit. Über eine Brücke oder per Fähre erreicht man die Nekropole von Theben-West mit dem Tal der Könige, dem Tal der Königinnen, dem Ramesseum und den Memnonskolossen. Weiter nilaufwärts liegen die märchenhafte Stadt Aswân und, ganz in ihrer Nähe, die heilige Insel Philae mit dem Tempel der Isis. Die berühmtesten der nubischen Tempel stehen in Abu Simbel. Ramses II. demonstrierte hier seine Macht mit prunkvollen reliefverzierten Bauten. DIE SERIE NELLES GUIDE REISEFÜHRER: Der Nelles Guide Reiseführer deckt alle speziellen Anforderungen an moderne Reiseführer ab. Er enthält Ausführliches zu Geschichte und Kultur, beschreibt alle wichtigen Reiseziele und gewährt spannende Einblicke in Landestypisches. Mehr als 100 fantastische Farbfotos animieren zum ausgiebigen Blättern und Lesen. Ausserdem bietet der Guide praktische Informationen zur Reisevorbereitung und gibt viele nützliche Tipps zum

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Nelles Pocket Reiseführer Istanbul
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

REISEZIEL: Istanbul lebt wie kaum eine andere Stadt der Welt im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. In der Bosporus-Metropole ist der Brückenschlag zwischen Europa und Asien überall spürbar. Berühmte Moscheen und eindrucksvolle Kirchen, bunte Basare und modernste Einkaufszentren, alte Sultanspaläste und grossartige Museen ziehen zahllose Besucher in die Stadt, die auf zwei Kontinenten liegt. EXTRAS: Die wichtigsten Daten aus der langen Historie Istanbuls fasst eine Geschichts tabelle zusammen. Eine Übersicht präsentiert die Top-Sehenswürdigkeiten. Der türkischen Küche, dem Istanbuler Nachtleben, den Hamam-Bädern, dem Teppichkauf und dem genialen osmanischen Architekten Sinan sind eigene Features gewidmet. INFOS: Am Ende jedes Kapitels finden Sie in einer Infobox Adressen, Öffnungszeiten sowie Restaurant- und Einkaufstipps. Die Reiseinformationen am Ende des Buches helfen mit vielen nützlichen Fakten und Empfehlungen bei der Vorbereitung Ihrer Reise nach Istanbul. DIE SERIE NELLES POCKET REISEFÜHRER: Der Nelles Pocket Reiseführer deckt alle speziellen Anforderungen an moderne Reiseführer ab. Er beschreibt alle wichtigen Reiseziele und gewährt spannende Einblicke in Landestypisches. Mehr als 50 fantastische Farbfotos animieren zum ausgiebigen Blättern und Lesen. Ausserdem bietet der Reiseführer praktische Informationen zur Reisevorbereitung und gibt viele nützliche Tipps zum Aufenthalt vor Ort. Die topaktuellen Texte korrespondieren mit den zahlreichen detailgenauen Karten und Plänen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Nelles Guide Ägypten
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

REISEZIELE: Der Nelles Guide Ägypten führt Sie von der pulsierenden Metropole Kairo in die zeitlose Schönheit der Niloase. Die Monumente der Pharaonenzeit, die prächtigen Moscheen und Kirchen werden ebenso beschrieben wie die herrlichen Strände an den Küsten des Mittelmeers und des Roten Meers, die bizarre Bergwelt des Sinai und die noch unberührten Oasen in der Sahara. GESCHICHTE: Pyramiden, Sphingen, Gräber und Tempel zeugen von der jahrtausendealten Geschichte des Landes am Nil. An den Ufern des großen Stromes entstand eine der ersten Hochkulturen der Menschheitsgeschichte. Unter Kalifen und Sultanen wurde Ägypten zum Märchen aus 1001 Nacht. REISEINFORMATION: Ob Sie per Schiff, Bus, Taxi oder Flugzeug durch Ägypten reisen wollen, der ausführliche Informationsteil im Anhang des Buches berät Sie vor und während der Reise. Eine Fülle von praktischen Tipps und Restaurant-Adressen finden Sie zusätzlich in den Infoboxen der Reisekapitel. INFORMATIONEN ZU ÄGYPTEN: Ägypten bietet seinen Besuchern nicht nur herrliche Strände und weltberühmte Tauchreviere, sondern auch großartige Zeugnisse einer jahrtausendealten Geschichte. Der perfekte Begleiter für Ihre Reise in den nordostafrikanischen Staat ist der Nelles Guide Ägypten. Die meisten Touristen aus Europa steuern die größten Ferienzentren des Landes am Roten Meer an: Hurghada oder Sharm-ash-Sheikh auf der Sinai-Halbinsel. Beide bieten geschmackvolle Hotelanlagen, viele Freizeitmöglichkeiten und ein reges Nachtleben. In Hurghada und an der zunehmend touristisch entwickelten Küste südlich der Stadt kann man häufig direkt vom Strand aus schnorcheln und in weiter draußen gelegenen Tauchgründen die Unterwasserwelt erkunden. Die Sinai-Halbinsel punktet mit dem Meeresnationalpark Ra's Muhammad, einem der schönsten und artenreichsten Tauchreviere der Welt, und bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Hinterland, wie dem Katharinenkloster und dem Mosesberg. Von den beiden Ferienzielen aus lassen sich verschiedene Sehenswürdigkeiten des Landes auf Tagesausflügen erkunden; einen tieferen Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes gewährt eine Nilkreuzfahrt. Eine überwältigende Mischung aus Altertum und Moderne bietet die 15-Millionen-Metropole Kairo. Das Ägyptische Museum, Alt-Kairo und die Islamische Altstadt mit ihren Moscheen, der Zitadelle und der Totenstadt begeistern Besucher aus aller Welt. Westlich von Kairo liegen die berühmten Pyramiden von Giza, erbaut in der Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr. von den Königen Cheops, Chephren und Mykerinos. Diese Wunderwerke der Architektur geben Wissenschaftler bis heute Rätsel auf, und ihre Besichtigung zählt zu den eindrucksvollsten Erlebnissen jeder Ägypten-Reise. In Mittelägypten begeistern die Totenstädte von Banî Hasan und Tunat al-Gebel, die Überreste der einstigen Residenz von Theben, Tall al-'Amârna und die Tempel von Abydos und Dandara mit bedeutenden Reliefs. Kontrastprogramm zu den kulturellen Glanzlichtern sind die üppigen Oasen der Westwüste: Khârga, Dâkhla und Al-Bahrîya. 700 km südlich von Kairo erhebt sich auf dem Gebiet des früheren Theben-Ost am östlichen Nilufer der Tempel von Luxor mit den Resten der Kolossalstatuen Ramses' II. Unweit breiten sich die Tempel von Karnak aus, die größte Tempelanlage Ägyptens aus pharaonischer Zeit. Über eine Brücke oder per Fähre erreicht man die Nekropole von Theben-West mit dem Tal der Könige, dem Tal der Königinnen, dem Ramesseum und den Memnonskolossen. Weiter nilaufwärts liegen die märchenhafte Stadt Aswân und, ganz in ihrer Nähe, die heilige Insel Philae mit dem Tempel der Isis. Die berühmtesten der nubischen Tempel stehen in Abu Simbel. Ramses II. demonstrierte hier seine Macht mit prunkvollen reliefverzierten Bauten. DIE SERIE NELLES GUIDE REISEFÜHRER: Der Nelles Guide Reiseführer deckt alle speziellen Anforderungen an moderne Reiseführer ab. Er enthält Ausführliches zu Geschichte und Kultur, beschreibt alle wichtigen Reiseziele und gewährt spannende Einblicke in Landestypisches. Mehr als 100 fantastische Farbfotos animieren zum ausgiebigen Blättern und Lesen. Außerdem bietet der Guide praktische Informationen zur Reisevorbereitung und gibt viele nützliche Tipps zum

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Nelles Guide Reiseführer Südafrika
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

REISEZIELE: Der Nelles Guide Südafrika zeigt Ihnen die Vielfalt des Landes - schroffe Gebirge und breite Sandstrände, Kapstadt und den Tafelberg, das Kap der Guten Hoffnung, das Weinland und die üppig grüne Gartenroute, die roten Dünen der Kalahari, die unendliche Weite der Großen Karoo und das reiche Tier- und Pflanzenleben der Natur- und Wildschutzgebiete. GESCHICHTE: Die Vielfalt der Völker, die am Südende Afrikas aufeinandertrafen und sich über lange Zeit in oft blutigen Auseinandersetzungen gegenüberstanden, kann heute eine große Chance sein, denn jede der so unterschiedlichen Gruppen kann zum Aufbau des 'Neuen Südafrika' beitragen und ihr reiches Kulturerbe einbringen. REISEINFORMATIONEN: Südafrika ist ein gut erschlossenes Reiseland. Wissenswertes über Reisen nach und in Südafrika, Klima, Reisezeit, Gesundheitsvorsorge und 'Praktische Tipps' sowie ein Hotelverzeichnis finden Sie am Ende des Buches. INFORMATIONEN ZU SÜDAFRIKA: In Südafrika finden Urlauber alles, was den Reiz des Schwarzen Kontinents ausmacht: freundliche Menschen aus vielen Völkern, beeindruckende Naturschönheiten und eine faszinierende Tierwelt. Der Nelles Guide Südafrika führt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und liefert interessantes Hintergrundwissen zu Geschichte, Kultur und Natur des Landes. Der Staat im äußersten Süden Afrikas ist ungefähr dreieinhalbmal so groß wie Deutschland und verfügt über 3000 km Küstenlinie an Indischem und Atlantischem Ozean. Obwohl Südafrika in der internationalen Presse aufgrund der hohen Kriminalität im Land nicht nur positive Schlagzeilen bekommt, ist seine Beliebtheit als Urlaubsziel ungebrochen. Ein optimistisches Signal ist die Wahl Südafrikas zum Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft 2010, die in neun Städten des Landes stattfinden wird. Besucher aus aller Welt steuern vorrangig die weltberühmten Sehenswürdigkeiten des Landes an. An erster Stelle steht der Krüger-Nationalpark, eines der ältesten und größten Naturschutzgebiete der Erde. Auf einer Fläche, die etwa halb so groß ist wie die der Schweiz, leben etwa 500 Vogelarten, über 100 Reptilienarten und 150 Säugetierarten, darunter Impalas, Gnus, Zebras, Giraffen, Flusspferde - und natürlich die Big Five: Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel. Viele dieser faszinierenden Tiere kann man bei Safarifahrten oder Wildniswanderungen aus nächster Nähe beobachten. Viel bereist wird auch die so genannte Gartenroute, die nahe der Küste des Indischen Ozeans verläuft. In dieser üppig grünen, landschaftlich reizvollen Region gedeihen seltene Orchideen-, Proteen-, Erica- und Lilienarten. Kaum weniger beliebt ist eine Fahrt durch das südafrikanische Weinland. Schon seit längerem sind die guten Tropfen vom Kap auch in Europa bekannt. Neben Weinproben locken im Weinland aber auch charmante, historisch gewachsene Ortschaften wie Stellenbosch oder Franschhoek. In den Drakensbergen, mit rauen Gipfeln, tiefen Schluchten und eindrucksvollen Felsformationen ein Paradies für Wanderer, finden sich neben einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt auch zahllose Felsmalereien und -zeichnungen der Buschleute. In eindrucksvoller Lage präsentiert sich die zweitgrößte Metropole des Landes, Kapstadt; in ihrerUmgebung locken das Felsplateau des Tafelbergs und die vielen Sehenswürdigkeiten der Kap-Halbinsel, darunter die Kirstenbosch National Botanic Gardens, das Gut Groot Constantia und das legendenumwobene Kap der Guten Hoffnung. An den Grenzen zu Namibia bzw. Botswana liegen der Augrabies Falls National Park mit seiner bizarren Mondlandschaft und der Kgalagadi Transfrontier Park mit reichem Wildbestand. Doch Südafrika hat noch viel mehr Sehens- und Erlebenswertes zu bieten: fantastische Strände am Indischen Ozean; Straußenfarmen in der Kleinen Karoo; Entertainment der Extraklasse in Sun City, dem 'Las Vegas Südafrikas'; und Begegnungen mit Angehörigen der vielen Volksgruppen des Landes, darunter Xhosa, Zulu und Ndebele. DIE SERIE NELLES GUIDE REISEFÜHRER: Der Nelles Guide Reiseführer deckt alle speziellen Anforderungen an moderne Reiseführer ab. Er enthält Ausführliches zu Geschichte und Kultur, beschreibt alle wichtigen Reiseziele und gewährt spannende

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot